Jochen Schnepf   Bildender Künstler

Wirklichkeit
Projekt 2017 - 2018

Bilder der digitalen Imagination


In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders

Die Produkte im Online-Shop wurden niemals im Studio fotografiert. Die Welten im Kino sind genauso digital kondensierte Fiktion wie die Darsteller. Der freundlich antwortene Mensch im Callcenter könnte ein leise summender Rechner sein, der 100 Telefonate zugleich führt. Multimediaforensik gibt's wirklich. Steht "Fake" schon im Duden? Bald fahren die Autos alleine durch die Straßen. Voll die Matrix.

 

Wirklichkeit | Projekt 2017 - 2018 Wirklichkeit | Projekt 2017 - 2018
Tatorte Kunst 2017 - Ausstellung gemeinsam mit Nora Katthöfer

Die Versöhnung mit den Farben

Die Originale von "Wirklichkeit", die ausgestellten Großformate, sind Schwarz-Weiß. Weil, in den Jahren zuvor waren mir schleichend die Farben abhanden gekommen, sie hatten für mich jede Relevanz verloren.

In Konsequenz habe ich mit Tonschlicker gemalt, später weiße Bilder mit Faktur auf weißer Leinwand. Aus den Bildern der Serie "Ursuppe" wurden Skulpturen, die Angst hatten die Leinwand loszulassen.

Zurück "in die Wirklichkeit". Zusätzlich zu den großformatigen Strukturen waren in kleinformatigen Varianten Colorierungen unter 6cm Acryl ausgestellt. Vibrierende Spektren, die zarte Versöhnung mit den Farben.